Home > Südostasien/Indonesien: Ein besonderer Studiengang an der Uni Hamburg

indonesisch-studieren-hamburg-sea
©unknown / Unsplash

Südostasien/Indonesien: Ein besonderer Studiengang an der Uni Hamburg

Die Universität Hamburg (UHH) bietet einen Bachelor- und Masterstudiengang an, der es erlaubt zwischen den Vietnamistik, Thaiistik und Austronesistik zu wählen.

Studieren am Asien-Afrika-Institut der Uni Hamburg

Die Abkürzung AAI steht, wie die Überschrift verrät, für das Asien-Afrika-Institut. Der internationale Bachelor- und Master-Studiengang kann in dieser Form, d.h. mit den drei Fachprofilen Austronesistik, Thaiistik und Vietnamistik im deutschsprachigen Raum nur in Hamburg studiert werden. Der noch junge (seit WS 2012/13), englischsprachige und sehr kleine MA-Studiengang „Southeast Asian Languages and Cultures“ vereint u.a. deutsche und indonesische Studierende.

Indonesisch studieren: Was ist Austronesistik?

Austronesistik ist der Fachbereich, der sich mit den austronesischen Sprachen beschäftigt. Es ist eine sehr weit verbreitete Sprachfamilie mit insgesamt etwa 1150 Sprachen, die von rund 300 Millionen Menschen gesprochen werden. Alle malayischen und indonesischen Sprachen eingeschlossen.

Curriculum des Master Programms

Die Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen im Bereich der Sprachen, der Literaturen und kulturellen Entwicklungen sowie der Geschichte und Gesellschaften Südostasiens.
Gegenwärtige Forschungsschwerpunkte der Kollegen liegen im Bereich der Manuskriptkulturen von Nordthailand und Laos (Prof. Volker Grabowsky), des Zusammenhanges zwischen Religion und Moderne in Laos und Vietnam (Prof. Volker Grabowsky und Prof. Thomas Engelbert) sowie der Literatur Indonesiens (Jun.-Prof. Monika Arnez).

Bahasa Indonesia & andere Seminare

Mit Yanti Mirdayanti hat die Uni Hamburg eine hochqualifizierte Sprachlektorin in petto. Mit Hilfe von ihren Kursen kannst du akademisches Indonesisch lernen oder deine bisherigen Kenntnisse aufbessern. Doch gibt es auch Angebote, die von Semester zu Semester variieren. Dieses Wintersemester findet zum Beispiel der Kurs „Business Communication and Intercultural Understanding“ von Herrn Ferizal Ramli am AAI statt.

Profi-Tipp: Hab deine Semestertermine im Blick. Die Webseite der Uni Hamburg erlaubt einen praktischen Import der wichtigsten Kalenderdaten in deinen persönlichen, digitalen Kalender. Das ist sehr praktisch und deshalb empfehlenswert.

Interesse geweckt?

Näher interessiert am Bachelor-Programm? Dann erspare dir das lange Suchen und wirf einen Blick auf die BA. Studienordnung, um herauszufinden, ob es deinen Vorstellungen entspricht. Die letzte Änderung der Studienordnung ist vom 09.07.2014 (Gilt für Studierende mit Studienbeginn ab dem WS 2014/15.). Mehr Infos und die FAQ findest auf der eigenen  Website des BA. Studiengangs.

Viel Erfolg beim Bewerben, Eure Anna

Nur keine Scheu …

Für individuelle Fragen beispielsweise zum Zulassungsprozess des MA. Languages and Cultures of Southeast Asia, frag den Prof:

Prof. Dr. Jan van der Putten

Mail: jan.van.der.putten@uni-hamburg.de

Tel.: 4940-42838-4885

Fax: 4940-42838-6417

Falls du Fragen zum Studium hast dann hinterlasse mir doch einen Kommentar.


Dieser Beitrag hat dir gefallen und du möchtest mehr über Indonesien, oder über Deutschland aus Indonesicher Perspektive erfahren? Dann folgt uns auch auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.